Ski Heil

Zermatt - Wintersport der Superlative

Auf einer Höhe zwischen 1600 und 3800 Metern finden Wintersportbegeisterte am Fuße des legendären Matterhorns fast 300 Pistenkilometer vor. Auch im Sommer laden bis zu 21 Pistenkilometer auf dem Gletscher zum Wintersport ein und bilden dabei das größte Sommerskigebiet der Alpen. Wintersportmuffel können ausgedehnte Wanderungen und Shoppingtouren unternehmen.

  • 9961
  • dorf-von-oben-winter2-by-toni-mohr
  • dsc_6119
  • dsc_6371
  • id-9979
  • zklm2_0086_9

Anreise
Schon allein die Anreise nach Zermatt kann als Besonderheit bezeichnet werden. Der hochalpine Wintersportort im Schweizer Kanton Wallis ist autofrei. Daher muss das Auto im wenige Kilometer entfernten Täsch geparkt werden und dann auf die Shuttlezüge der Matterhorn-Gotthard-Bahn umgestiegen werden. Diese bringen den Gast direkt zum Bahnhof ins Ortszentrum. Von dort kann die Fahrt zum Hotel mit Elektrotaxis fortgesetzt werden.

Wer es exklusiver mag und über das nötige Kleingeld verfügt, kann sich auch von den Helikoptern der Air Zermatt ins Wintervergnügen fliegen lassen. Air Zermatt holt Gäste gerne an allen Schweizer Flughäfen ab. Die Flugzeit ab Zürich beträgt beispielsweise lediglich 55 Minuten.

Basisinformationen

Zermatt selbst liegt auf etwa 1600 Metern im oberen Mattertal direkt am Fuße des berühmten Matterhorns. Insgesamt wird das Gemeindegebiet von über 30 Viertausendern umringt. Dieses Panorama ist weltweit wirklich einmalig. In jede Himmelsrichtung bieten sich bestechende Ausblicke auf die Walliser Bergwelt. Die Blicke in die Bergwelt können auch weitgehend unbeeinträchtigt von Betonbauten schweifen, da sich Zermatt seinen dörflichen Charme bewahrt hat.

Der Wintersport in Zermatt verteilt sich auf 3 verschiedene Gebiete, die mittlerweile auch untereinander gut vernetzt sind. Das größte und auch bekannteste Skigebiet ist das am Klein Matterhorn, gefolgt vom Gebiet am

3100 Meter hohen Rothorn. Der Aufstieg hier erfolgt ganz bequem mit der Alpen-Metro aus dem Dorfzentrum. Im Gebiet am Gornergrat kommen auch Freestyle- und Buckelpistenfans voll auf ihre Kosten. Zermatt ist somit aufgrund seiner Höhenlage und der zahlreichen Gletscher eines der schneesichersten Skigebiete der Alpen. Die Skipasspreise für 1 Woche beginnen bei rund 300 € pro Person.

Weiterlesen auf Seite 1 2 3